Auslöser für heißes Verlangen – Manhattan Lotus Effect „71S“ mintglitter

Nicht nur Hitze weckt akut Lust auf Eis

Gefühlte hundert Mal wollte ich diesen speziellen Manhattan Nagellack mitnehmen und bin dann doch jedes Mal standhaft dran vorbeigegangen. Doch letztens hab ich ihn wieder gesehen. In der Metro. Da konnte ich nicht mehr an mich halten. Mir kam dieser Nagellack von Anfang an wie ein Indie Polish vor; so schön anders. Und jetzt ist er mein!  Die Rede ist vom Manhattan Lotus Effect „71S“. Ja, ich weiß. Ein sehr aussagekräftiger Lackname…

Ich hab mich also heute auf die Terrasse gesetzt und lackiert. Und beim Betrachten des fertigen Werks überkam mich ganz akut ein heißes Verlangen… eine unbändige Lust… auf Eis. Wie soll ich den Lack am besten beschreiben? In hellem mint schwimmt kleiner bunter Glitter. Aufgetragen wirkt er frisch, kühl, minzig, süß, zum anbeißen. Seht selbst:


Manhattan – Lotus Effect „71S“ (mintglitter)

Fazit:

Mit dem Pinsel bin ich gut zurecht gekommen. Die Konsistenz ist jedoch irgendwie… nicht schlecht, aber auch nicht super. Vielleicht lag es an der Hitze? Oder daran, dass er prinzipiell (zumindest bei nicht allzu dicken Schichten) schnell trocknet. Ich musste schon aufpassen, dass er keine Streifen zieht, aber es hat geklappt. Nachdem ich beim ersten Auftrag am kleinen Finger bemerkte, dass der Lack nicht gleich deckt, habe ich essie blanc als Unterlack verwendet. Anschließend zwei Schichten mintglitter. Am Ringfinger also drei Schichten pur. Merkt ihr den Unterschied? Toplack fand ich nicht notwendig.

So sitze ich auf der Terrasse, bewundere meine Nägel und genieße in der sommerlichen Hitze mein Minz-Eis. Schön!

Meine persönliche Bewertung:

Farbe:4.5 Stars
Deckkraft:4 Stars
Handhabung:4 Stars
Trocknungszeit:4 Stars
Haltbarkeit:4 Stars

Sonnige Grüße!

             Name

Geschrieben am

Kommentieren

Tags:, , , ,

Trackback von deiner Website.